IGEL Thin Clients UD5 und UD6 setzen auf Windows 10 IoT Enterprise

igel-logo

Update für die beiden Universal Desktop-Serien UD5 und UD6 von IGEL: Beide Modelle sind ab dem 15. Mai auch mit Windows 10 IoT Enterprise verfügbar. Gleichzeitig stattet IGEL die Thin Clients standardmäßig mit 4 GB RAM (DDR3L) und 32 GB Flash-Speicher aus. Auf diese Weise haben IT-Abteilungen ausreichend Speicherplatz zur Verfügung, um eigene Software-Applikationen zu implementieren oder Treiber für Peripheriegeräte wie z.B. für digitales Diktieren, etc. zu installieren. Zusätzlich beinhalten der IGEL UD5 und UD6 eine Software-Lizenz, die den regelmäßigen Zugriff auf Firmware-Updates ermöglicht. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Hardware-Investitionen nachhaltig schützen und gleichzeitig von neuen Funktionen und Anwendungen profitieren. Auf der bevorstehenden Citrix Synergy, die vom 22. bis 25. Mai 2017 in Orlando stattfindet, werden der UD5 und UD6 live am Stand 207 zu sehen sein.

win_10_ud5_ud6_doc

„Aktuelle Studien sagen voraus, dass bis zum Jahr 2020 weit über 20 Millionen IoT-Geräte mit dem Internet verbunden sein werden. Nicht ohne Grund suchen daher immer mehr Unternehmen nach neuen Wegen, um diese Technologie zu nutzen und so die digitale Transformation voranzutreiben“, sagt Matthias Haas, Chief Technology Officer bei IGEL. „Die Kombination der leistungsstarken IGEL UD5 und UD6 Thin Clients mit Windows 10 IoT Enterprise mit unserer Endpoint-Management Software UMS ermöglicht es IT-Abteilungen in einer Vielzahl von Branchen, das Management ihrer IoT-Geräte zu vereinfachen“.

High-Performance für mehr Flexibilität, Sicherheit und leichte Verwaltung
Die IGEL Universal Desktop Thin Clients UD5 und UD6 verfügen über einen Intel Celeron Dual-Core- bzw. Quad-Core-Prozessor. Sie unterstützen leistungsstarke Grafikfunktionen für ein umfassendes Multimedia-Erlebnis und ermöglichen gleichzeitig die Ausführung mehrerer Softwareanwendungen. Zusätzlich zu Windows 10 IoT Enterprise sind beide Serien auch mit dem Linux-basierten Betriebssystem IGEL OS verfügbar. Für die nahtlose und sichere Kommunikation zwischen IGEL-Desktops mit Windows 10 IoT Enterprise und IoT-Geräten unterstützen IGEL UD5 und UD6 eine Vielzahl von Netzwerkprotokollen, einschließlich des Microsoft Remote Desktop Protocol (RDP)-Clients.

Die Verwaltung der Windows 10 IoT Enterprise Thin Clients erfolgt, wie bei IGEL üblich, über die Universal Management Suite (UMS). „Kein anderer Hersteller kann das Management von komplexen Unternehmensumgebungen so vereinfachen, wie IGEL“, so Matthias Haas weiter. „Die Fähigkeit, mithilfe der IGEL UMS eine Vielzahl unterschiedlichster Geräte und Betriebssysteme, einschließlich Windows 10 IoT Enterprise, zu verwalten, ist im Bereich des Endpoint-Managements einzigartig.“

Bei Fragen zu Preisen und Verfügbarkeit unterstützen Sie gerne die Spezilaisten vom Licensing Team

Kalender
February 2021
M T W T F S S
« Dec    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728